Email als pdf downloaden

Ausgewählte Nachrichten in PDF konvertieren: Wählen Sie unter Ausgewählte Nachrichten « Neue PDF erstellen » oder « An vorhandene PDF-Datei anhängen » aus. Wählen Sie die E-Mail aus, die Sie als PDF speichern möchten, und klicken Sie dann mit der rechten Maustaste darauf. Navigieren Sie zu « In Adobe PDF konvertieren », benennen Sie Ihre PDF-Datei und klicken Sie auf « Speichern ». Adobe Acrobat speichert Ihre E-Mail-Adresse und Ihren Anhang sofort als PDF-Dateien. Tipp: Möchten Sie eine E-Mail-Nachricht als PDF-Datei speichern? Verwenden Sie in Windows 10 den Befehl Drucken, um Ihre Nachricht in eine PDF-Datei zu drucken. Weitere Anweisungen oder andere Versionen von Windows finden Sie unter Speichern einer Nachricht als PDF-Datei. Meistens ist es möglich, Dateien in ein Format zu konvertieren, mit dem einfacher zu arbeiten ist. Das ist der Fall bei E-Mails, die in eine PDF-Datei (Portable Document Format) konvertiert werden können. Eine PDF-Datei kann zusammen mit Word, Excel und anderen Dokumenttypen in einem regulären Dokumentordner gespeichert und von anderen freigegeben und von anderen unabhängig von der Art ihrer Geräte oder Software angezeigt werden. PDF-Dateien können auch mit Berechtigungen und Passwörtern geschützt werden. Hinweis: Sie können auch die Tastenkombination Strg+Umschalt+M verwenden, um eine neue E-Mail zu erstellen. Die Funktion « Als Google-Dokument speichern » ist in Gmail nicht mehr verfügbar, aber wenn Sie Gmail in Chrome verwenden oder eine der offiziellen mobilen Gmail-Apps haben, können Sie Google Cloud Print verwenden, um Ihre E-Mail-Nachrichten als PDF-Dateien in Google Drive zu speichern, einer nach dem anderen. Und da die gespeicherten PDFs automatisch auf Ihren Desktop heruntergeladen werden, wenn der Google Drive-Client ausgeführt wird, können Sie dieses Tool verwenden, um immer Zugriff auf Ihre wichtigen E-Mails zu haben, auch wenn Sie offline sind.

Dadurch werden alle E-Mails ausgewählt, die in Ihrer Suche zurückgegeben wurden. Tipp: Weitere Informationen zur Verwendung von Vorlagen finden Sie unter Senden einer E-Mail-Nachricht basierend auf einer Vorlage. Öffnen Sie die Outlook-E-Mail, die Sie zuerst in PDF drucken möchten, und klicken Sie dann auf die Schaltfläche « Datei » > »Drucken ». Outlook bietet Ihnen mehrere Optionen zum Speichern einer E-Mail-Nachricht. Eine Nachricht, die Sie erhalten, kann z. B. als Datei auf Ihrem Computer oder in einem anderen Ordner in Outlook gespeichert werden. Eine Nachricht, die Sie verfassen, kann als Entwurf gespeichert und später beendet werden.

Outlook enthält PDF nicht als einen der Standard-Speichern als Typen. Mit dem Microsoft Print To PDF-Dienstprogramm in Windows 10 können Sie jede E-Mail-Nachricht direkt in eine PDF-Datei drucken. Wenn Sie nicht über Windows 10 verfügen, können Sie Ihre E-Mail-Nachricht als HTML-Datei speichern, diese Datei in Word öffnen und dann die Funktion Speichern unter in Word verwenden, um die E-Mail als PDF-Datei zu speichern. Die ältere Version von Gmail hatte eine nützliche Funktion, mit der Sie schnell eine E-Mail-Nachricht in Gmail als Google-Dokument in Ihrem Google Drive speichern können. Sie können einen E-Mail-Thread in Gmail öffnen, die Menüoption Dokument erstellen (siehe Screenshot) und die Nachricht in Google Docs exportiert werden.